Einlagen

Einlagen -einfach so- gibt es nicht. Kein Fuß stimmt mit dem anderen überein, nicht einmal beide Füße, die ein Paar bilden. Auch nicht spiegelbildlich betrachtet. Deshalb macht es bei Fußbeschwerden auch keinen Sinn, mit Einlagen von der Stange, seinen Füßen etwas Gutes tun zu wollen. Bereits das Standard-Fußbett im handelsüblichen Konfektionsschuh kann unter Umständen mehr Beschwerden schaffen, als lindern.

Der Orthopädie-Schuhmacher fertigt die richtige Einlage für ein optimales, beschwerdefreies Gehen.

Hier können Einlagen helfen:


Welche Einlage?

Für uns Orthopädieschuhmacher ist ein wesentlicher Bestandteil einer guten Einlage, die Auswahl und Qualität des Materials sowie die verwendete Technologie und das fachliche Know-How.

Ihre Fußprobleme und die Einsatzgebiete, z.B. Alltag, Arbeit, Sport, Sensitiv (Diabetiker und Rheumatiker) und die Versorgung von Kinderfüßen, bestimmen für uns die Form und das Material Ihrer Einlage. Nach der ärztlichen Diagnose bildet die fachmännische Vermessung Ihrer Füße eine wichtige Grundlage, die für Sie beste Lösung zu finden, um eine individuell maßgefertigte Einlage zu schaffen.



Schott Orthopädie-Schuhtechnik GmbH & Co. KG | August-Vilmar-Str. 19a | 34576 Homberg/Efze
+49 5681 2218 | info@laufstudio.de | Impressum | © 2017

myvale